Über uns

Allgemein:

Wir, die Band ImproVision, sind 8 Musiker aus dem Großraum Mosbach. Zusammengefunden haben wir uns als Schüler des Auguste-Pattberg-Gymnasiums. Unser Musikprogramm besteht aus Cover Liedern und eigenen Kompositionen aus dem Rock-Pop-Bereich, wobei unser Programm gemischt ist und wir Songs verschiedener Bands und Musiker spielen.
(Beatles, Bon Jovi, Metallica, Nickelback, Die Ärzte, Xavier Naidoo…)
Unsere Band wurde vor 7 Jahren von Jannis Lichtenfels und Julian Weber gegründet.
Wir können in unterschiedlichen Besetzungen – von 4 bis 8 Musikern – auftreten.

Geschichte:

Vor 7 Jahren gründeten wir, Jannis und Julian eine Band. Wir hatten Spaß an der Musik und an der Performance.

Johannes war unser Sänger, Julian spielte Keyboard und Jannis war unser Schlagzeuger. Zunächst spielten wir einfache und gängige Lieder nach. Unser erstes Lied war „We will rock you“ von Queen. Unser zweites Lied war „New York NewYork“. Dieses Lied spielten Julian und Jannis zusammen. Julian am Keyboard und Jannis am Schlagzeug. Nach einiger Zeit fragte uns Florian, ob er bei uns Gitarre spielen darf. Wir spielten mit Florian unser erstes richtiges Lied. Es hieß „Westerland“. Ab diesem Zeitpunkt nannten wir uns „Hüttenrockerband“. Es war noch alles akustisch, bis wir ein Mikrofon bekommen haben. Unser erster Auftritt war beim APG-Abend. Wir spielten „Westerland“ und „NewYork NewYork“. Zu Beginn der 6. Klasse kaufte sich Julian einen Verstärker. Ab diesem Zeitpunkt hießen wir dann „Ultimate 5“. Charles fragte uns, ob er bei uns mitspielen darf. Wir spielten die halbe sechste Klasse mit Charles, Florian, Jannis, Julian und Johannes. Vor dem Unterstufenkonzert kaufte sich auch Florian eine E-Gitarre mit Verstärker. Nun fragte Lea uns, ob sie bei uns als Geigerin mitspielen kann. Wir spielten beim Untertufenkonzert „Ein Kompliment“ mit Lea als Geigerin. Nach kurzer Zeit hatte Lea keine Zeit mehr, und stieg aus. Beim Burggrabenkonzert in der sechsten Klasse spielten wir „Westerland“ und „I‘m Yours“. Mit diesem Konzert ging die sechste Klasse zu Ende. Mit Anfang der siebten Klasse wurde uns der Bandcoach Adrian zur Seite gestellt. Er half uns mit seiner Erfahrung als Gitarrist einer Band die schon viele Auftritte hatte. Mit seinen Tipps veränderten wir unsere Lieder und bekamen Einblicke in das richtige Band-Leben.

In dieser Besetzung spielten wir auf vielen Auftritten wie z.B beim Frühjahrsempfang 2012 der Johannesdiakonie.Ein weiterer Erfolg war der Auftritt beim Frühlingskonzert des APG 2012, bei dem wir den Chor begleiten haben. Nach dem Frühlingskonzert traten Meinungsverschiedenheiten über bestimmte Punkte auf und das führte dann dazu, dass die Band einige Wochen pausierte.

3 Wochen später – im Februar 2013- jedoch fanden wir uns – ohne Charles – neu unter dem Namen: Improvsion zusammen. Im Jahr 2013 hatten wir eine Phase, in der wir wenig üben konnten und wenig Auftritte hatten.Den Rest des Jahres probten wir, so oft wir konnten und coverten nur Songs. Bei einer gemeinsamen Diskussion über unser Programm kam im April 2014 Jannis auf die Idee, vermehrt Improvisation zu machen und an eigenen Liedern zu arbeiten.

Im selben Jahr verließ unser Lead-Gitarrist Florian die Band. Zu Beginn des Jahres 2015 wurden Stefanie und Maja, unsere Sängerinnen und Aaron, unser Percussionist, neue Mitglieder der Band.

Mit vereinten Kräften arbeiteten wir dann an unseren neuen Songs für unser erstes eigenes Album.

Im Sommer 2016 waren wir dann so weit, dass wir unser Album „Life“ in der Musikschule Mosbach aufnehmen konnten.

Eine tolle neue Bereicherung für „improVision“ waren dabei unser neuer Gitarrist Tobias und unser Bassist Jannik.

Das erste wirklich große Highlight in unserer musikalischen Laufbahn war die Veröffentlichung unseres ALBUM’s „LIFE“!

Im Januar 2017 konnten wir dann unser 7-jähriges Band-Jubiläum feiern.

Personelle Veränderungen gab es dann wieder im März, als unser Gitarrist Johannes die Band verließ.

Unser erstes großes Konzert fand unter dem Titel „Improvision live in concert“ im Juni 2017 in der Alten Mälzerei Mosbach statt. Bei diesem Konzert hatten wir auch einen Special Guest: Magdalena Neureither an der Flöte. Sie hat auch schon bei der Produktion unseres ersten Albums mitgewirkt.

Sehr unterstützt hat uns bei unserer Entwicklung Konstantin Neureither mit seinem Unternehmen „GNgraphy“ dem wir unsere Ton-, Video- und Fotoaufnahmen in bester Qualität verdanken.

Wir hoffen, dass wir mit Euch allen noch viele tolle Konzerte und Abende erleben dürfen!

Let’s Rock!

 

Eure Band improVison


Band-Gründer

DSC01851

Julian und Jannis